sp-logo

*Sauberes Handwerk* 1/2014

- Das Vier-Farben-System der Gebäudereinigung-

Vor kurzem in einem Autohaus:

Die Angestellten haben ihre Schreibtische verlassen, die Reinigungskraft des Hauses kommt um die Tischoberflächen zu reinigen. In der Hand hat sie ein rotes Tuch und einen gelben Eimer mit nicht ganz frischem Wasser.

In der Szene ist so ziemlich alles falsch gemacht worden was man falsch machen kann.In der professionellen Gebäudereinigung werden die Arbeitsutensilien entsprechend ihrem Anwendungsbereich eingefärbt und dann auch nur in diesem Bereich verwendet.

Rotes Tuch: Wc-Becken, Urinale, Spritzbereich WC
gelbes Tuch: restlicher Sanitärbereich
blaues Tuch: übrige Ausstattung und Einrichtungsgegenstände
grünes Tuch: Sonderreinigung bzw. Küche

Die jeweiligen Eimer in denen sich die Reinigungsflotte befindet sind entsprechend eingefärbt.Eine Einhaltung dieser Farbregel ist für eine hygienische Reinigung unumgänglich, eine Möglichkeit der Keimverschleppung wird somit reduziert.


Wir minimieren diese zusätzlich da wir auf den Gebrauch von Eimern und dem Auswaschen der Tücher in der Reinigungsflotte verzichten und mit einem Sprühsystem und der 16-fach Tuchfaltmethode arbeiten.
Sauberkeit und Hygiene von Profis für Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitarbeiter.

Orange macht einfach sauber...wir sind für Sie da.